Vor der Strafkammer

Betrug: Pastor fehlt im Hildesheimer Gericht teilweise die Erinnerung

Kreis Hildesheim - Punkt für Punkt der Anklage wird im Betrugsprozess vor dem Landgericht Hildesheim aufgerollt – was der beschuldigte Geistliche zu den einzelnen Vorwürfen sagt.

Auf der Anklagebank sitzen der Seelsorger, seine Frau als Beistand und sein Verteidiger Hans Holtermann (links). Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Der 61-jährige Pastor, der wegen Betruges und Urkundenfälschung in 163 Fällen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel