Prozessauftakt

Betrug: Suspendierter Pastor steht in Hildesheim vor Gericht

Kreis Hildesheim - Mit fingierten Rechnungen soll ein Geistlicher mehr als 52 000 Euro eingestrichen haben. Jetzt muss er sich vor einer Strafkammer des Landgerichtes Hildesheim verantworten.

Vor dem Landgericht in Hildesheim wird vom kommenden Mittwoch an ein Geistlicher zur Rechenschaft gezogen. Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Bibeln, Musikinstrumente, Notenhalter, Büromaterial, Lebensmittel und auch…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel