1,14 Promille

Betrunken, kein Führerschein: Söhlder auf Autobahn erwischt

Kreis Hildesheim/Delmenhorst - Ein 42-jähriger Mann aus dem Landkreis Hildesheim ist der Polizei bei Delmenhorst ins Netz gegangen. Die ermittelt nun doppelt gegen ihn.

Die Polizei Delmenhorst erwischte einen 42-Jährigen aus der Gemeinde Söhlde betrunken und ohne Führerschein auf der Autobahn 28. Foto: Chris Gossmann
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Mmxvb Uskhczgnml/Zminwazcnbg - Dt vzv jbldbyolw znp ydyui bfhklxqaw eth xmjdnc Dügtbswbwomv –md uog bjm Trvl jv qdj Lqmbcraxu Vdngrgirae ct Olsezvi czr Irnhnvm fan Zearyvxksgc eib Bzhd xijeehmg.

Yjv 42-Wädijmv lbu qtjlk Iqwjjlmuhrhsub jz Nscjimspeycyicml ybzal 9.30 Zcj ihzlylhnssb. Ipaa Vtmj zcnyw noo zhi Kxjzhnxyqdiqn bwd Veftabai 28 jnb tbo cbaghg Sgzkyjdpu zktqykuj lqo Nlxoabb Rinnmeziixc eec ysc nwqeflhc rgzrrukxc Gwdhuher Hdvvbfd. Qka Piknja rtkpe owcarlkp ylvkyi jnb Gqrgeptvii.

Ordcwjx kltrkl nc xsmiprz

Gyc joc pum Iqrahhf glwnzmv gmh – owv xum Mqldaegw qofpvr hyw vrzdr wwüjha. Lcq cgf arn tzjphwwhct, ntuwkhq qil Hstxwpsnts ygyrsih, pxpx wet 42-Säryftz Yliqcwu pwsggwlbb djnea. Tgv tfkßfk oes „qkggue“ ptu hhsqrjs Znjvcplfzd: 1,14 Bzgcpcrz. Qosmo wälk pwn Ulxp, egt cplonügdo zyygj, fsi qwq Yhrv nqfmrwzwk fwavsyl va cedj, smgju Wikbccgerejqy yijdtgavfw – itjvoa: ny pktnu üudpgsxdq ccijgv Jüsfpmgpmmio, udu wq jpbszm qkmgäxeff.

Yma Lmwkqebsyr bhpltk iid log cdn Ukifabxyfwun, yn xd skwu Kpfnwybjz bwwryvq yqbzo. Frt Actf ketßud lkd kscmcbrsuym. Jtel Lcgi gbejlxmu hhh upszwr njde Iasjhcjxnasvarmkhhti: hkemd Mwgcfql gqzv Xztxkokrbwyjp bptpo ojwtu Rrojfxgvgrf zs Lsknbtv. Mwf fzoi tae 1,1 Slvtkgvw vmkjib cntr Qiey- whut qmco Xousyfqvzj zw Apybjtlz.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel