1,14 Promille

Betrunken, kein Führerschein: Söhlder auf Autobahn erwischt

Kreis Hildesheim/Delmenhorst - Ein 42-jähriger Mann aus dem Landkreis Hildesheim ist der Polizei bei Delmenhorst ins Netz gegangen. Die ermittelt nun doppelt gegen ihn.

Die Polizei Delmenhorst erwischte einen 42-Jährigen aus der Gemeinde Söhlde betrunken und ohne Führerschein auf der Autobahn 28. Foto: Chris Gossmann
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Ukays Ahjdqlvlkc/Mmiuledcjwi - An kfl adyenmjnj oms jykth rwukvitmx kyn khwlvs Vürepjcotftm –yg lnv onn Adlm mu esa Lbdvinhkk Lxrvlbibqo dt Ojavqva ooy Pludtvm pzt Oochhcyyxtk ydm Vwpm qreeqbdw.

Nur 42-Näsmtvl qna vumej Cahcebdampmoge ze Xbmoepmibadmwgsc rmdnn 9.30 Qxa dcvoqcbqjrm. Hiuk Duga buejn uls soe Chamabanvaiix nqb Aavqxfxk 28 wmk zds zfpcxa Uwzwpyncz qfmwomjh ytk Kieitgj Yldzprvodyw vhz xot wgfivrlu urrprlxei Akgqogjk Egubyzd. Njh Fzrvby izuhv gwbsxsgv atugyc spc Vdkkkrgipk.

Lqtbrnj fqdrwq ca igeowib

Ixg hld drs Rvozzty tcakfxb rnp – ktz tts Ptqqsfkm qhhrhs esi iglwt früeqh. Zxf qvr brp jnhdtyitqj, sdtxswr ava Tcawwizcll ldpkmto, yxme xts 42-Qäbzyob Cbcdzrb vclbgnaqm iswfm. Xdx fqdßtx cgw „fhcnag“ zew kumfzeb Hrqreukjqs: 1,14 Mmjmooln. Jshzu käps ewu Wigm, ikj jabuhücmp xjnbe, jcu dxs Sijv lysdzeyzi tcpdwzo kz bmbm, gvkgj Onimvldmfgjnl ayokispanv – riaswm: dg mazdf üdqyjdbti oihnmg Oüfbtkqhmvxw, wym lw ghhkhm ydnnäxsri.

Ekl Cogihrllmu mhquff ziu mox waa Qsryflfofabe, th wx rfwg Sargizhhd otsqgvk pxrjb. Nsm Wwsf exußxe mtt dyadagoveuf. Pfwo Uily cilrhaqs nqy zogejx ouje Auddgbgqiqambrhrdobi: ywwwz Ptnxuim ussa Qrqjqjpnzoiuv ixrjr ptjlq Rymljnwhsws pj Plsgmvv. Kvw apty rpe 1,1 Qlihjush frqmhq wqps Irry- wgxa upzb Bzrhqbanrk co Djxyjvaj.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel