Betrunkener 20-Jähriger prallt mit E-Scooter gegen Laternenmast

Hannover - Ein betrunkener 20-Jähriger ist mit einem E-Scooter in Hannover gegen einen Laternenmast gekracht.

Der 20-Jährige war mit einem Atemalkoholwert von etwa 2,5 Promille unterwegs. Foto: Chris Gossmann

Hannover - Ein betrunkener 20-Jähriger ist mit einem E-Scooter in Hannover gegen einen Laternenmast gekracht. Dabei verletzte sich der Mann leicht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die genaue Ursache, weshalb er am frühen Sonntagmorgen auf einem Radweg gegen die Straßenlaterne prallte, war zunächst unklar. Die Polizei stellte mit einem Atemalkoholtest einen Alkoholwert von rund 2,5 Promille fest. Der 20-Jährige kam in eine Klinik.

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel