Keine Versicherung, falsche Kennzeichen

Betrunkener Autofahrer droht Hildesheimer Polizisten Schläge an

Hildesheim - Eine Autofahrt, sieben Verfahren am Hals: Ein 50-jähriger Mann aus Limburg hat in Hildesheim mit 1,5 Promille Alkohol im Blut seinen Wagen mitten auf der Straße geparkt.

Die Polizei Hildesheim musste sich mit einem betrunkenen Autofahrer aus Limburg auseinandersetzen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Dieser Autofahrer hat so ziemlich alles falsch gemacht, was man als Autofahrer nur falsch machen kann: Alkoholisiert parkte der 50-jährige Mann aus Limburg an der Lahn seinen VW Golf mit laufendem Motor mitten auf der Straße. Dass er obendrein keinen Führerschein und seinen Wagen gar nicht versichert hatte, kommt genauso erschwerend hinzu wie sein widerspenstiges und aggressives Verhalten. Als ob das nicht schon genug gewesen wäre, stellten die Polizisten fest, dass an dem Auto falsche Kennzeichen angebracht waren.

Beleidigt und Schläge angedroht

Einer Polizeistreife war in der Nacht auf Donnerstag, 1. Juli, der Fahren samt Wagen in der Albert-Einstein-Straße aufgefallen. Mit laufendem Motor stand er mitten auf der Straße. Den Aufforderungen der Beamten, auszusteigen, wollte der Mann anfangs überhaupt nicht folgen – später nur widerwillig. Wütend und schimpfend stieg der 50-Jährige aus dem Wagen aus und beleidigte einen Polizisten ohne Pause – er drohte ihm sogar Schläge an.

Die Polizisten nahmen den 50-Jährigen zwecks Entnahme einer Blutprobe mit zur Wache. Ein Atemalkoholtest, den der Mann zunächst verweigert hatte, ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Anschließend wurde der Mann entlassen.

Eine Fahrt, sieben Verfahren

Die Polizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren gegen den 50-Jährigen ein. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie das Kraftfahrzeugsteuergesetz, Urkundenfälschung, Beleidigung und Bedrohung verantworten.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel