Bockfeld

Betrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall auf B1 in Hildesheim vor der Polizei

Hildesheim - Ein 29-Jähriger hat am späten Sonntagabend einen Unfall auf der B1 im Kreis Hildesheim verursacht und wollte vor der Polizei flüchten. Doch die erwischte ihn kurze Zeit später – und stellte ein weiteres Vergehen fest.

Die Hildesheimer Polizisten erwischten den flüchtigen Unfallverursacher. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Auf der Bundesstraße 1 in Höhe des Hildesheimer Ortsteils Bockfeld hat es am Sonntagabend gegen 22 Uhr einen Unfall gegeben. Der Verursacher, ein 29-jähriger BMW-Fahrer, ist dabei von der Unfallstelle geflüchtet – doch wurde kurze Zeit später durch die Polizisten in der nahen Umgebung gefunden.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich der Unfall so ereignet: Der 29-Jährige aus Elze fuhr auf der B1 in Richtung Hildesheim. Vor ihm fuhr ein 30-jähriger Hildesheimer in einem Transporter. Kurz nachdem die Bundesstraße zweispurig wird, überholten beide Fahrzeuge ein anderes Auto. Unmittelbar danach wechselte der BMW auf den rechten Fahrstreifen – die Polizei vermutet, dass der Fahrer den Transporter rechts überholen wollte. Doch der Hildesheimer fuhr im gleichen Moment auf den rechten Streifen.

Die beiden Fahrzeuge prallten leicht zusammen, der BMW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Seitenstreifen und fuhr gegen mehrere Leitpfosten.

BMW hat sich festgefahren

Weiterfahren konnte der Elzer nicht mehr, da sein Auto sich festgefahren hatte. Stattdessen stieg der 29-Jährige aus dem BMW aus und flüchtete zu Fuß. Die Polizei fahndete sofort nach ihm und fand den Mann nur kurze Zeit später im Bereich Sykeweg. Nach Angaben der Beamten hatte er "merklich“ Alkohol getrunken. Auf der Wache in der Schützenwiese musste er eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben.

Nun wird gegen den Mann wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Keine Verletzten

Weder der 29-Jährige, noch der Hildesheimer im Transporter wurden bei dem Unfall verletzt. Auch am Transporter entstand nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei kein Schaden. bre

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.