Klärschlamm – was nun?

Bettels Investitionspläne im Harz befeuern Klärschlamm-Debatte in Hildesheim

Hildesheim/Goslar - Der Hildesheimer Unternehmer Knut Bettels will im Harz eine Anlage zur Klärschlammverbrennung bauen. Bringt das die Hildesheimer Pläne für eine solche Anlage im Hafen etwa ins Wanken?

Wohin mit dem Klärschlamm? Auf die Industriebrache in Goslar (unten) oder doch zum Hildesheimer Hafen (oben)? Die Ankündigung von Investor Knut Bettels hat neue Impulse in die lebhaft geführte Diskussion gebracht. Nächste Woche kann der Hildesheimer Rat Farbe bekennen, wenn er über die Grundstücksvergabe entscheiden soll. Foto: Wolfram Schroll / Archiv / Montage: Jennifer Möller

Hildesheim/Goslar - Mit seiner Ankündigung, im Goslarer Ortsteil Oker eine…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel