1,3 Millionen Euro für Schulen im Bistum Hildesheim

„Bis auf 100 Euro haben wir schon alles ausgegeben“

Hildesheim - Für die Digitalisierung haben Schulen im Bistum Hildesheim eine Fördersumme erhalten. Die Freude ist groß, doch es gibt auch Bedenken.

Insgesamt 1,3 Millionen Euro überreicht Kultusminister Grant Hendrik Tonne (Mitte) an Jörg-Dieter Wächter (rechts) vom Bistum Hildesheim. Die Albertus-Magnus-Schule unter Schulleiter Klaus Sagermann (links) erhält knapp 190 000 Euro davon. Foto: Sabrina Kleinertz

Hildesheim - Nicht erst die Corona-Pandemie und das damit verbundene Home Schooling hat vielen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel