Kurz nach der Übernahme

Bockenemer Stadtcafé droht das schnelle Ende

Bockenem - Der Pächter des Bockenemer Stadtcafés hofft, dass er das Ruder noch herumreißen kann und der Betrieb in die Gewinnzone kommt. Doch schon kurz nach der Übernahme sieht es für den Betreiber übel aus.

Allein durch den Eisverkauf kann das Stadtcafé in Bockenem nicht wirtschaftlich betrieben werden. Tim Wilken hofft noch auf eine Wende im Juni, sonst sieht es für die Zukunft des einst so beliebten Treffpunktes eher düster aus. Foto: Michael Vollmer

Bockenem - Für Tim Wilken geht es in diesen Tagen um alles oder nichts. Wenn nicht ein kleines…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel