In Burgstemmen

Böse Überraschung für Autobesitzer: Plötzlich fehlt etwas

Burgstemmen - Ein Nordstemmer hatte seinen Transporter fünf Wochen in Burgstemmen geparkt. Als er ihn wieder benutzen wollte, erlebt er eine böse Überraschung.

Die Polizei ermittelt, da Unbekannte in Burgstemmen die Auspuffanlage an einem geparkten Wagen abgebaut haben. Foto: Chris Gossmann

Burgstemmen - Unbekannte haben von dem Mercedes Sprinter eines 57-Jährigen aus Nordstemmen die komplette Auspuffanlage abgebaut und gestohlen. Der Mann hatte den weißen Transporter vom 7. April bis zum 13. Mai in der Straße Am Hang in Burgstemmen abgestellt. Am vergangenen Freitag, 14. Mai, stellte er fest, dass die Anlage samt Katalysator und Dieselpartikelfilter fehlte. Die Sarstedter Polizei bittet Zeugen, sich unter 0 50 66/98 50 zu melden. Zum Wert der Auspuffanlage machten die Beamten in einer Pressemitteilung keine Angaben.

  • Region
  • Burgstemmen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel