Zwei Verletzte nach Brand in Nordstadt

Hildesheim - Nach einem Brand in der Hildesheimer Nordstadt sind am Dienstagvormittag zwei Personen ins Krankenhaus gebracht worden. Die Feuerwehr rettete eine weitere Person per Drehleiter.

Bei ihrem Einsatz in der Richthofenstraße in Hildesheim rettete die Feuerwehr eine Person per Drehleiter. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Einsatz für die Feuerwehr in der Nordstadt: Bei einem Brand in der Richthofenstraße sind am Dienstagvormittag zwei Männer verletzt worden. Einer von ihnen musste von den Einsatzkräften per Drehleiter gerettet werden.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge brach das Feuer gegen 10.25 Uhr in der Dachgeschosswohnung eines 60-Jährigen aus. Auslöser war laut Polizeisprecherin Kristin Möller ein „glimmender Gegenstand“ – vermutlich eine Zigarette. Als der Mann die Flammen hinter dem Sofa bemerkte, wollte er sie zunächst selbst mit Wasser löschen. Da das misslang, versuchte er im Anschluss, die weiteren Bewohner des Hauses mit lauten Rufen vor dem Feuer zu warnen.

Schaden etwa 40 000 Euro

Ein 27-Jähriger, der in der nebenanliegenden Dachgeschosswohnung lebt, bekam das allerdings nicht mit. Die Feuerwehr musste ihn per Drehleiter retten. Als die Einsatzkräfte das Haus betraten, um zum Brandherd zu gelangen, kamen den Rettern im Treppenhaus mehrere Bewohner entgegen, die sich zu Fuß retteten. Die Feuerwehr konnte die Flammen relativ schnell löschen.

Die beiden Mieter aus den Dachgeschosswohnungen wurden leicht verletzt mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in Hildesheimer Krankenhäuser gebracht. „Die Wohnung des 60-Jährigen, in dem das Feuer ausbrach, ist erst einmal unbewohnbar“, sagt Christopher Brunke von der Berufsfeuerwehr. Die des 27-Jährigen ist rußgeschwärzt. Ab wann sie wieder bewohnbar ist, ist ebenfalls unklar. In einer darunterliegenden Wohnung gab es zudem einen Wasserschaden. Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 40 000 Euro. Gegen 12 Uhr konnten die Feuerwehr ihren Einsatz beenden.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel