tfn-Premiere im Museum

Britischer Regisseur liest in „Seuchen“-Schau zwischen den Zeilen

Hildesheim - Kaum hat die „Seuchen“-Ausstellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum geöffnet, da mischt auch schon das Theater für Niedersachsen mit. In einem szenischen Rundgang wird den Viren theatral auf den Leib gerückt.

Rebekka (Linda Riebau) liest zwischen den Zeilen der Ausstellungstexte im Roemer- und Pelizaeus-Museum und ist persönlich betroffen von den vielen Umwegen, die Forscher gehen mussten, und den daraus resultierenden Toten. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Rebekka kann sich total aufregen. Eigentlich soll die Aushilfe im Museum…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.