Besuch bei Shuan Fatah

Büroarbeit statt Playoffs: Corona bremst Invaders-Headcoach aus

Hildesheim - „Corona hat alles durcheinander gewirbelt“, sagt Shuan Fatah, Headcoach der Hildesheim Invaders. Auch sein eigenes Leben. Nach dem Saison-Aus hat er viel Zeit für die Familie. „Das ist einerseits ganz schön“, sagt der 52-Jährige. „Aber hoffentlich kein Dauerzustand. Ich brauche den Football-Sport.“

Leichtes Balltraining im Büro – mehr ist derzeit nicht drin. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Normalerweise wäre jetzt Playoff-Zeit, der Höhepunkt der American Football-Saison.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel