Wer hat etwas beobachtet?

Container auf dem Gelände der Diakonie Himmelsthür aufgebrochen: Polizei veröffentlicht Vergleichsfotos vom Diebesgut

Sorsum - Ein Industriewaffeleisen und einen Currywurstschneider: Diese und weitere Gegenstände wurden aus einem Container der Diakonie Himmelsthür gestohlen. Nun bittet die Polizei erneut um Zeugenhinweise.

In Sorsum wurde ein Container aufgebrochen. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Sorsum - Nach dem Containeraufbruch auf dem Gelände der Diakonie Himmelsthür in Sorsum geht die Polizei mittlerweile davon aus, dass die Täter bereits am Wochenende zwischen dem 22. und dem 25. Juli unterwegs waren. Zwei Industriewaffeleisen für Waffeln am Stiel, eine Nebelmaschine, einen Currywurstschneider sowie zwei Werbebanner der Diakonie wurden aus dem Event-Container gestohlen. Der Gesamtschaden liegt im unteren, vierstelligen Bereich.

Die Diakonie Himmelsthür hat der Polizei Vergleichsbilder der gestohlenen Gegenstände zur Verfügung gestellt, die verbunden mit einem Zeugenaufruf nun veröffentlicht wurden. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

... ein Waffeleisen...

mehrere Werbebanner der Diakonie.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.