Corona-Statistik

Corona: Eine Neuinfektion im Landkreis Hildesheim

Kreis Hildesheim - Der Landkreis meldete am Freitag eine Neuinfektion mit dem Coronavirus. Eine andere Zahl ging dafür deutlich zurück.

Die vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases zur Verfügung gestellte Elektronenmikroskopaufnahme aus einem Labor in den Rocky Mountains zeigt das Coronavirus SARS-CoV-2. Foto: Niaid-Rml/dpa

Kreis Hildesheim - In der amtlichen Corona-Statistik des Landkreises ist am Freitag eine neu infizierte Person dazugekommen, die in Hildesheim lebt. Gleichzeitig gelten fünf Menschen – alle in Sarstedt lebend – im Vergleich zu Donnerstag nicht mehr als infektiös.

Damit sinkt die Zahl der akut Erkrankten auf zehn. Davon leben sechs Personen in Sarstedt, eine in Bad Salzdetfurth und drei in Hildesheim (Postleitzahlengebiete 31137 und 31139).

Wie alt sind die Erkrankten?

Alle Erkrankten sind zwischen 15 und 49 Jahre alt, zwei von ihnen zählen zur Gruppe der 15- bis 19-jährigen und könnten damit noch minderjährig sein.


Coronavirus im Landkreis Hildesheim: Alle Informationen auf einen Blick.


Insgesamt 1548 Menschen im Landkreis konnten bisher ohne Infizierung wieder aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden. Als von der Coronavirus-Infektion genesen gelten 420 Personen.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel