Covid-19

Corona-Fälle in mehreren Hildesheimer Kitas und Schulen

Kreis Hildesheim - In Hildesheim gibt es mehrere weitere Einrichtungen, die von Corona-Fällen und Quarantäne betroffen sind: neben drei Kitas auch zwei Schulen – und eine Wohngruppe in Bockenem.

In drei Hildesheimer Kitas gibt es neue Corona-Fälle, das hat der Landkreis am Donnerstag gemeldet. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Kreis Hildesheim - In der Region gibt es mehrere weitere Einrichtungen, die von Corona-Fällen und Quarantäne betroffen sind: neben drei Kitas auch zwei Schulen – und eine Wohngruppe in Bockenem.

In den Hildesheimer Kitas Die Schmetterlinge, Rasselbande Studentenwerk und der Kita Zeppelinstraße gibt es jeweils einen Corona-Fall beim Personal. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat für insgesamt 18 Kita-Kinder und fünf Beschäftigte der Kita Rasselbande Quarantäne angeordnet. Ebenfalls in Quarantäne muss die Krippen-Gruppe der infizierten Person in der Kita Zeppelinstraß sowie die komplette Kita Die Schmetterlinge.



In einer Wohngruppe der Jugendhilfe Bockenem hat sich ein Kind mit dem Coronavirus infiziert. Für die gesamte Wohngruppe ist Quarantäne angeordnet worden. Nach einem Corona-Fall eines Schülers der Schule Bockfeld muss dessen Klasse ebenfalls in Quarantäne. Keine Kontaktpersonen und damit keine weitere Quarantäne gibt es dagegen nach einer Corona-Infektion beim Personal des Scharnhorstgymnasiums.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel