Angst, Schuldgefühle und Sorgen um die Bewohner

Corona im Altenheim: Wie es eine erkrankte Mitarbeiterin erlebt

Kreis Hildesheim - Yasemin Özcan steckte sich bei einem Corona-Ausbruch in einem Altenheim im Landkreis Ende Oktober an – und erkrankte schwer. Wie geht es ihr, wie sieht sie die Lage?

Immer dick eingepackt: Yasemin Özcan hat sich von ihrer Corona-Infektion und der anschließenden Erkrankung längst nicht wieder erholt. Zudem sorgt sie sich um die Bewohner der Altenheime - weil sie selbst in einem arbeitet, das von Corona schwer getroffen wurde. Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Bei einem der Corona-Ausbrüche in Altenheimen in Stadt und Landkreis hat sich…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel