Aktuelle Zahlen

Corona im Kreis Hildesheim: Neuinfektion und weiter steigende Quarantäne-Zahl

Hildesheim - In Hildesheim gibt es einen neuen, bestätigten Corona-Fall im Stadtgebiet. Die Zahl der Menschen in häuslicher Quarantäne steigt seit mehreren Tagen.

Die Corona-Zahlen in Hildesheim steigen weiter an. Foto: Christian Gossmann (Archiv)

Hildesheim - Eine weitere Person im Stadtgebiet Hildesheim hat sich nachweislich mit Covid-19 angesteckt: Das meldet der Landkreis am Freitag. Der Betroffene kommt aus dem Postleitzahlen-Bereich 31137 und ist zwischen 25 und 29 Jahre alt. Insgesamt gibt es damit aktuell 13 Corona-Infizierte in Stadt und Landkreis Hildesheim.

Die Zahl der Personen, die unter Quarantäne stehen, steigt zudem weiter an. Am Donnerstag waren es noch 56, am Freitag sind es 61. Der Aufwärtstrend setzt sich seit dem vergangenen Freitag fort, damals waren 30 Personen in häuslicher Quarantäne.


Kostenlos abonnieren: Die News der HAZ aufs Smartphone


Die meisten Corona-Patienten befinden sich noch immer in Sarstedt: Dort sind zur Zeit acht Personen infektiös. Vier Betroffene leben im Hildesheimer Stadtgebiet, einer in Sibbesse.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel