Aktuelle Zahlen

Corona im Kreis Hildesheim: Zahl der Personen in Quarantäne sinkt

Kreis Hildesheim - Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Hildesheim bleibt stabil. Zudem gibt es einen weiteren erfreulichen Trend.

Der Landkreis Hildesheim meldet am Dienstag keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Foto: Christian Gossmann (Symbolbild)

Kreis Hildesheim - In der Region gibt es zwei Personen, die derzeit nachweislich mit dem Coronavirus infiziert sind. Das teilt der Landkreis am Dienstag mit. Damit bleibt die Zahl der Erkrankten unverändert. Die Gesamtzahl der Fälle in Stadt und Landkreis Hildesheim liegt bei 420 Personen.

Die beiden Infizierten kommen aus der Gemeinde Schellerten. Sie sind zwischen 60 und 69 Jahre alt. In häuslicher Quarantäne befinden sich mit den beiden Erkrankten aktuell 18 Personen, also drei weniger als am Montag. Am Freitag waren noch 36 Personen in Quarantäne.

Insgesamt wurden bereits 1499 Personen ohne Infizierung aus der häuslichen Quarantäne entlassen. Sie standen vorsorglich unter Beobachtung, weil sie Kontakt zu einer erkrankten Person hatten.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel