Vor allem für Kitas

Corona kostet Kreis Hildesheim gut 2 Millionen Euro zusätzlich

Kreis Hildesheim - Der Steuereinbruch trifft den Kreis erst im nächsten Jahr mit voller Wucht. Doch schon jetzt schlagen erhebliche zusätzliche Ausgaben zu Buche.

Das Coronavirus kostet den Landkreis Hildesheim in diesem Jahr rund 2,3 Millionen Euro zusätzlich - von noch viel größeren Einnahme-Ausfällen im nähsten Jahr ganz zu schweigen. Foto: Hans Punz/dpa

Kreis Hildesheim - Der Hammer kommt mit Verzögerung: Erst für das nächste Jahr rechnet der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel