Stadt verzichtet auf Geld

Corona-Krise: Stadt Sarstedt setzt Kitagebühren ab April aus

Sarstedt - Solange während der Coronakrise Kitas geschlossen sind, müssen Eltern in Sarstedt dafür auch keinen Beitrag zahlen. Das hat der Verwaltungsausschuss entschieden.

Die Kitagebühren sollen den betroffenen Eltern in Sarstedt ab April erlassen werden. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Sarstedt - Für die Zeit, in der ihre Kinder wegen des Coronavirus nicht in den Kindergarten, die…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel