Sorgfalt vor Schnelligkeit

Corona-Soforthilfe: NBank rät von Anträgen per Post ab – und zu mehr Sorgfalt

Hannover/Hildesheim - Viele Tausend Unternehmer haben bereits einen Antrag auf Soforthilfe bei der niedersächsischen NBank gestellt, 100 Millionen Euro sind inzwischen bewilligt worden. Doch andere verzweifeln am digitalen Antrag. Die NBank rät weiter davon ab, Anträge schriftlich per Post zu stellen.

Viele Unternehmen sind in der Corona-Krise auf Unterstützung angewiesen – auch in Hildesheim. Foto: Julia Moras

Hannover/Hildesheim - Noch immer gehen viele Anträge auf die Corona-Soforthilfe für Unternehmer…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel