„Körper der Zukunft“

Cyborg-Kunst an der Hildesheimer Uni bleibt ohne Auflösung

Hildesheim - „Große Erwartungen“ heißt der Titel der neuen Thementage an der Universität Hildesheim. Warum sie beim Auftakt, der sich um Cyborgs drehte, leider enttäuscht wurden.

Bertolt Meyer, Psychologe und Musiker aus Leipzig, improvisierte mit dem Hildesheimer Uni-Ensemble Something That Runs. Foto: Screenshot

Hildesheim - Je größer die Erwartungen, desto schwerer sind sie einzulösen. Um „Körper der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel