Geplanter Neubau

Das Förderzentrum Bockfeld will den Wandel – aber einer bremst gewaltig

Hildesheim - Das Förderzentrum Bockfeld will eine Erweiterung für 9 Millionen Euro und so schnell wie möglich den Ganztagsbetrieb. Aber ein wichtiger Partner bremst.

Zweckverband-Geschäftsführer Bernd Kolberg (von links), Elternvertreterin Birgit Frees und Angelika Meyer, Leiterin der Förderschule, auf dem Parkplatz, der überbaut werden soll. Foto: Christian Harborth (Archivbild)

Hildesheim - Das Förderzentrum im Bockfeld will bis zu 9 Millionen Euro in einen Neubau…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.