Tipps für das Wochenende

Das ist am Samstag in Hildesheim los

Hildesheim - Es wird bayerisch in Hildesheim: Die typische Oktoberfest-Garderobe ist sowohl in der Halle 39 als auch in der Volksbank-Arena gefragt. Nur in der Kufa bleibt es wie immer leger – das Publikum darf in Jeans aufkreuzen.

Ganz schön bayerisch am Wochenende – und das in Hildesheim. Foto: HAZ Symbolbild

Hildesheim - Es wird bayerisch in Hildesheim: Die typische Oktoberfest-Garderobe ist sowohl in der Halle 39 als auch in der Volksbank-Arena gefragt. Nur in der Kufa bleibt es wie immer leger – das Publikum darf in Jeans aufkreuzen.

Zünftig feiern in der Halle 39

Eine Bayern-Party hoch im Norden? Was lange als undenkbar galt, hat sich längst etabliert: Das Oktoberfest ist seit vielen Jahren in Niedersachsen angekommen, auf dem flachen Land und in den Städten feiern die Partygäste in Krachledernen -und Dirndln -, was das Zeug hält. Sie schunkeln und singen die Ohrwürmer aus voller Kehle mit – dazu gibt’s Brezen und Bier aus Krügen in sonst unvorstellbarer Größe.

Am Sonnabend geht in der Halle 39 -ab 20 Uhr -die zweite große Trachtensause -an den Start. Die Wiesn Playboys spielen die bekanntesten Ohrwürmer zum Mitfeiern, Tanzen und Schunkeln, es gibt witzige Varieté-Einlagen – dazu sind natürlich typische Outfits im Oktoberfest-Style angesagt.

Karten - gibt es in zwei Kategorien -: das Wiesn Ticket ab 18,60 Euro und das Wiesen Ticket + ab 24,65 Euro. Im Biergarten-Restaurant werden unterschiedliche Speisen angeboten.

Die Karten gibt es im HAZ-TicketShop und den anderen Vorverkaufsstellen.

Grizzlys-Volleyballer: Zuschauer in Tracht müssen keinen Eintritt zahlen

Die Erstliga-Volleyballer - aus dem bayerischen Herrsching haben ein Markenzeichen: Ihre Trikots ähneln Lederhosen und Karohemden (Foto). Am Sonnabend - gastiert die Mannschaft zum Auftakt der neuen Saison - um 19 Uhr -bei den Helios Grizzlys Giesen in der Hildesheimer Volksbank-Arena. Die Gastgeber stellen die Partie unter das Motto Oktoberfest - und haben sich einen Gag einfallen lassen: Zuschauer in Tracht (Dirndl beziehungsweise Lederhose und kariertes Hemd) müssen keinen Eintritt zahlen. Bei den Grizzlys sind alle zwölf Spieler fit. „Wir sind heiß auf den Start“, sagt Trainer Itamar Stein.

Nation Of Taured heute beim Heimathaven

Nation of Taured -sind am Samstag ab 21.30 - Uhr - mit Postrock zu Gast beim 49. Heimathaven in der Kulturfabrik - im Langen Garten.

Das Trio (Drums, Gitarre und Bass) nutzt elektronische Elemente, um ihr traditionelles Wüstenrock-Setup in neue Dimensionen zu überführen. Dabei erinnern die bevorzugt instrumental gehaltenen Sieben-Minuten-Songs eher an klingende Lovecraft-Literatur als an ‚yeah baby yeah’-Plattitüden.

Fidi, Lupo und Lars nutzen hierfür ihre Erfahrungen aus zahlreichen Shows und Touren mit verschiedenen Bands von New York bis Barcelona, Paris und London, um Jazz- und Punk-Elemente -zu dekonstruieren und mit Elektronik und Metal wieder neu aufzubauen.

Weitere Veranstaltungen

BÜHNE

15 Uhr: „Das kleine blau und das kleine gelb“, (ab 2), Stadttheater.

MUSIK

10 Uhr: Musik zur Marktzeit, St. Lamberti, Neustädter Markt.

11 Uhr: Marktmusik, St. Nicolai, Alfeld.

19 Uhr: Wiesn Gaudi, Halle 39, Schinkelstraße.

20.30 Uhr: Heimathaven: Nation of Taured, Kulturfabrik, Langer Garten.

21 Uhr: Tanzbar, Litteranova, Wallstraße.

23 Uhr: Binär, Party, Kulturfabrik, Langer Garten.

SONSTIGES

14 Uhr: Rund um den Klingenberg, kulturhistorischer Spaziergang, ab Busparkplatz Hildesheimer Wald.

14.30 Uhr: Öffentliche Führung, Dommuseum.

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel