1. Kreisklasse A: Algermissen steht an der Spitze

Kreis Hildesheim - FSV Algermissen siegt im Spitzenspiel und ist neuer Tabellenführer. Und so liefen die anderen Spiele in der 1. Kreisklasse A.

Laurin Paris (TSV Giesen) wird im Strafraum von Tobias Schildhammer (HüMax) fair gestoppt. Foto: Anton Gebhard

Kreis Hildesheim - FSV Algermissen siegt im Spitzenspiel und ist neuer Tabellenführer. Und so liefen die anderen Spiele in der 1. Kreisklasse A.

TSV Giesen – Spvgg. Hüdd-Machtsum II 5:2 (2:1). -
In einem wechselhaften Spiel mit vielen Höhen und Tiefen lieferten sich der TSV und die Kreisliga-Reserve, der Spielvereinigung aus Machtsum, einen attraktiven Schlagabtausch. Am Ende allerdings behält der Gastgeber aus Giesen mit fünf erzielten Toren die Oberhand. Die Tore: 0:1 Ruben Heinrich (11.), 1:1 Florian Finke (19.), 2:1 Laurin Paris ET (45.), 2:2 Jonas Deister (50.), 3:2 Niklas Thiel (52.), 4:2 Niklas Thiel (66.), 5:2 Oskar Nikohl (78.). Zuschauer: 60

FC Concordia Hildesheim II – SV Teutonia Sorsum 1:1 (0:0). -
Die Elf des FC aus Hildesheim kam besser in die Partie und ließ den Ball gut laufen. Nach einer schwächeren Anfangsphase übernahmen die Gäste aus Sorsum allerdings klar die Führung, trafen mehrmals Aluminium und machten zum größten Teil das Spiel. Ein Standard der Concorden, der zum Ausgleichstreffer führte, machte allerdings jede Mühe der Sorsumer zunichte, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Die Tore: 0:1 Christopher Ertelt (66.), 1:1 Melano Ebeling (80.). Zuschauer: 55

TuS Nettlingen – SC Harsum II 2:1 (1:0). -
Nach der Niederlagenserie in den vergangenen Spielen konnte der TuS die drei Punkte heute in Nettlingen behalten. Nach dem 1:0 in der ersten Hälfte konnte dieser in der zweiten Hälfte zum 2:0 nachlegen. Eine gute Chancenauswertung brachte den Gastgeber am Ende, trotz eines Anschlusstreffers der Harsumer, nicht mehr vom Sieg ab. Die Tore: 1:0 Martin Schrader (16.), 2:0 Denis-Emin Hellmer (63.), 2:1 Dustin Algermissen (83.).

SV Emmerke – VfV Borussia 06 Hildesheim II 1:1 (1:0). -
Das Spiel fand hauptsächlich im umkämpften Mittelfeld statt, wobei es nur harmlose Abschlüsse auf beiden Seiten gab. Die Oberliga-Reserve von VfV Borussia 06 kam besser aus der Kabine und glich dann verdient zum 1:1 Endstand aus. Die Tore: 1:0 Rico Ferrari (43.), 1:1 Renas Acur (85.). Zuschauer: 65

FSV Algermissen – SV RW Wohldenberg 5:2 (2:0). -
Die ersten 45 Minuten war der FSV aus Algermissen klar tonangebend und erzielte somit auch verdient zwei Tore. Auch nach dem Seitenwechsel konnten die Rot-Weißen vom Wohldenberg dem Druck der stark aufspielenden Hausherren nichts entgegenbringen. Das Spiel endete somit mehr als verdient 5:2 für den FSV. Die Tore: 1:0 Karsten Lück ET (6.), 2:0 Patrick Pries (33.), 3:0 Daniel Krafczyk (70.), 4:0 Daniel Krafczyk (72.), 5:0 Christian Müller (83.), 5:1 Maximilian Meyer (86.), 5:2 Kevin Mosch (91.). Zuschauer: 80

DJK BW Hildesheim – FC Ruthe 3:1 (1:0) -
Der Tabellenletzte des FC Ruthe hielt gegen den Tabellenzehnten aus Hildesheim lange Zeit gut mit, konnte am Ende allerdings nicht zwingend genug vor das Tor der Blau-Weißen vorstoßen, so dass diese in der 90. Minute den Deckel zum 3:1 drauf machten. Die Tore: 1:0 Aymen Ayo (40.), 1:1 Robert Kalyta (60.), 2:1 Milad Fero (66.), 3:1 Bibo Badal-Bobo (90.). Zuschauer: 60

SG Bettmar/Dinklar – 1. FC Sarstedt II 1:1 (1:1). -
In einer spielerisch anspruchsvollen Partie trennen sich die SG Bettmar/Dinklar und der FC Sarstedt leistungsgerecht mit 1:1. Die frühe Führung der Gäste wurde noch vor dem Halbzeitpfiff mit einem sehenswerten direkten Freistoß egalisiert. Die Tore: 0:1 Eugen Klein (7.), 1:1 Eugen Steinke (35.). Zuschauer: 85

SV Einum II – SC Asel 1:1 (1:0). -
In einer Partie mit wenig Torchancen standen beide Defensivreihen sicher und kompakt. Mit einem 1:0 für die Hausherren ging es in die Halbzeitpause. Nach einer kleinen Verschnaufpause gelang den Gästen aus Asel der umstrittene Ausgleichstreffer zum 1:1. Hierbei soll der parierte Ball in den Händen des Keepers die Linie des Einumer Gehäuses überschritten haben. Dies bot allerdings viel Diskussionsbedarf. Endstand somit 1:1 Unentschieden. Die Tore: 1:0 Jonas Poppe (38.), 1:1 Mattis Fiene (50.). Zuschauer: 50

Von Timo Biedermann

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel