Erstaufführung

Das TfN meldet sich extravagant zurück

Hildesheim - Mit der Oper „Tristan und Isolde“ wollte das Theater für Niedersachsen nach der Umbauphase eine fulminante Rückkehr feiern. Auf der Bühne gelingt das aber nur zum Teil.

Isolde (Julia Borchert) und Tristan (Hugo Mallet) in ihrer gleichnamigen Oper. Foto: T.Behind-Photographics

Hildesheim - Vollständig gute Aufführungen müssten die Leute verrückt machen, meinte Richard…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • HAZ+ kostet jetzt 6 Monate 0,99 € mtl. (danach 9,90 € mtl.)
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Alle Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte frei

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel