An der Bundesstraße 1

Das zweite Leben der alten Schellerter Rotbuche

Schellerten - Neues Leben für die alte Blutbuche aus dem Kreis Hildesheim: Hausbesitzer lassen aus dem verbliebenen Baumstumpf des Schellerter Naturdenkmals eine Skulptur schnitzen.

Die Rotbuche in Schellerten an der Bundesstraße ist Anfang August gefällt worden. Aus dem verbliebenen Stamm ließen die Besitzer nun einen Adler schnitzen. Foto: Andrea Hempen

Schellerten - Anfang August musste die imposante Rotbuche an der Bundesstraße in Schellerten…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Schellerten
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel