Handball, 3. Liga

Delf Neumann will mindestens vier Zweitliga-Spieler zur Eintracht holen

Hildesheim - Bis Weihnachten soll die Trainerfrage beim Hildesheimer Handball-Drittligisten geklärt werden. Die Spieler sind zum Teil verunsichert. Aber: „Jeder weiß jetzt Bescheid, wann mit ihm verhandelt wird.“

Investor Delf Neumann (rechts) und Sportdirektor Martin Murawski planen die kommende Saison der Handballer. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Im Team herrscht seit einiger Zeit Unruhe – wer den Handball-Drittligisten Eintracht…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel