Polizei bestätigt: Bei Bad Salzdetfurth entdeckter Leichnam ist Egon B.

Der vermisste Egon B. ist tot

Bad Salzdetfurth - Bad Salzdetfurth. Jetzt besteht Gewissheit: Bei dem Toten, der in der vergangenen Woche in einem Waldstück bei Bad Salzdetfurth gefunden wurde, handelt es sich um den vermissten Egon B.

Foto: Chris Gossmann

Bad Salzdetfurth - Jetzt besteht Gewissheit: Bei dem Toten, der in der vergangenen Woche in einem Waldstück bei Bad Salzdetfurth gefunden wurde, handelt es sich um den vermissten Egon B. Wie Polizei am Dienstag mitteilte, hat die rechtsmedizinische Untersuchung in Hannover die Identität des Mannes bestätigt.

Seit Ende September galt der 90-Jährige aus Mardorf als vermisst. Mehrere großangelegte Suchaktionen waren erfolglos geblieben. Am Dienstag, 15. Oktober, wurde er nun durch Zufall entdeckt.

Spaziergänger entdeckt Leiche

Ein Spaziergänger war an dem Tag mit seinem Hund in Verlängerung der Lärchenstraße in den Wald gegangen. Er verließ den Waldweg nahe Schacht 3, um seinen Hund an einem dort dort verlaufenden Bach trinken zu lassen. In dem ausgetrockneten Bachlauf entdeckte er dann den Leichnam.

Die Vermutung lag nahe, dass es sich bei dem Toten um den vermissten Senior Egon B. handelt. „Aber eine Identifizierung war auf den ersten Blick nicht eindeutig möglich. Wir mussten das Ergebnis der rechtsmedizinischen Untersuchung abwarten“, sagt Polizeisprecher Jan Makowski. Egon B. war Kurgast in Bad Salzdefurth und wohnte für ein paar Tage in einer Ferienwohnung im Birkenweg. Seine Vermieterin hatte ihn vermisst gemeldet, weil er von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt war.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel