Schwarzer Huhn

Die Grasdorfer huldigen ihre ganz eigene Braukunst

Grasdorf - Mit Fahne, Bier und schwarzem Huhn marschieren die Grasdorfer zur Innerste. Warum? Um ihre dorfeigene Braukunst ganz traditionell zu feiern.

Im langen Tross zogen die Grasdorfer Brauer zur Innerste-Brücke. „Ein Maß vermag die Innerste zu besänftigen, ein zweites gereicht uns zum Wohle“, rief Hans-Adolf Knopp später auf der Innerste-Brücke den Gästen zu. Foto: Michael Vollmer

Grasdorf - Die Brauer aus Grasdorf haben im wahrsten Sinne des Wortes eine lange Durststrecke…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Grasdorf
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel