Zeugen gesucht

Hildesheimer Polizei fragt: Wer hat Benzin auf dem Naturpfad entsorgt?

Hildesheim - Unbekannte haben Benzin oder eine ähnliche Flüssigkeit auf einem Trampelpfad am Mastberg verschüttet.

Die Polizei Hildesheim sucht Zeugen für eine Tat in der Natur am Mastberg. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Unbekannte haben am Mittwochnachmittag, 4. Mai, einen Trampelpfad, der Straße Am Mastberg durch einen Wald zur Innerste führt, mit Kraftstoff oder einer ähnlichen Flüssigkeit verunreinigt. Die Polizei Hildesheim sucht nun nach Zeugen.

Auf 20 Metern Länge

Auf den ersten 20 Metern des etwa 40 Zentimeter breiten Pfades haben Unbekannte die stark nach Kraftstoff riechende Flüssigkeit verschüttet. Die Berufsfeuerwehr Hildesheim entsorgte den getränkten Boden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Umgangs mit Abfällen ein. Hinweise nehmen die Polizisten unter der Nummer 05121/939-115 entgegen.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel