Aktuelle Zahlen

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Hildesheim sinkt auf 17

Kreis Hildesheim - Die Zahl derjenigen, die im Kreis Hildesheim nachweislich mit dem Coronavirus infiziert sind, sinkt. Auch eine andere Zahl sinkt rapide.

Der Landkreis Hildesheim hat die aktuellen Corona-Zahlen gemeldet. Foto: Felix Kästle/dpa

Kreis Hildesheim - Bislang sind im Landkreis Hildesheim bis Montagnachmittag insgesamt 400 bestätigte Corona-Infektionen aufgetreten. Das ergibt sich aus der aktuellen Statistik des Landkreises.

Davon gelten derzeit aber nur noch 17 als infektiös, das sind zwölf weniger als am Freitag. Auch die Zahl der stationär behandelten Personen ist stark gesunken: Von 11 am vergangenen Freitag auf nunmehr 1. Der erhebliche Rückgang sei darauf zurückzuführen, dass der größte Teil der Fälle zur Anschlussbetreuung nach einem stationären Klinikaufenthalt in Reha-Einrichtungen verlegt wurde, teilt der Landkreis mit. Die Zahl der Genesenen ist auf 377 angestiegen. Insgesamt sind sechs Menschen an den Folgen der Infektion gestorben.



Die Gesamtzahl der Menschen, die in häuslicher Quarantäne leben, beträgt derzeit 83. Mittlerweile summiert sich die Zahl derjenigen, die ohne Infizierung aus häuslicher Quarantäne entlassen werden konnten auf 1276.

Im Bereich Bad Salzdetfurth ist die Zahl der an Corona-Infizierten nach einem Ausbruch in einem Wohnheim der Diakonie in letzter Zeit besonders hoch gewesen. Ende Mai lag sie noch bei 25 Personen, aktuell meldet der Landkreis, dass es dort nur noch sieben Infizierte gibt. Eine Frau aus dem Wohnheim ist in der vergangenen Woche verstorben.

Blick in die Gemeinden

Bei der Verteilung der an Corona-Infizierten auf die Städte und Gemeinden im Landkreis Hildesheim ergibt sich zum Stand Montag, 8. Juni um 15 Uhr folgendes Bild: Bad Salzdetfurth (7), Freden (1), Giesen (1), Hildesheim (5, nach Postleitzahlen: 31134 (1), 31135 (1),31141 (3)), Lamspringe (1), Samtgemeinde Leinebergland (2).

Damit ist auch die Zahl der betroffenen Kommunen auf insgesamt sechs zurückgegangen.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel