Trickdiebstahl

Dieb bestiehlt Seniorin auf Parkplatz in Hildesheim

Hildesheim - Ein Unbekannter hat die Hilfsbereitschaft einer Seniorin ausgenutzt und ihr Geld aus dem Portemonnaie gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Seniorin bemerkte erst beim Bezahlen des Einkaufs, dass ihr Geld fehlte. Foto: Christian Gossmann

Hildesheim - Hilfsbereitschaft ausgenutzt: Ein Unbekannter hat am vergangenen Freitag eine Seniorin bestohlen. Der Mann gab an, Geld wechseln zu wollen, und erbeutete eine dreistellige Summe.

Trickdiebstahl auf einem Parkplatz

Ein Ehepaar aus Hildesheim, beide 77 Jahre alt, war auf dem Weg zu einem Supermarkt in der Siemensstraße, als es von einem unbekannten Mann auf dem Parkplatz angesprochen wurde. Er bat die Senioren darum, ihm Geld zu wechseln. Um dem Wunsch nachzukommen, öffnete die Frau ihre Geldbörse – und der Unbekannte nutzte die Gelegenheit, um Geldscheine daraus zu nehmen. Wie die Polizei Hildesheim mitteilt, ging der Täter dabei offenbar so geschickt vor, dass die 77-Jährige zwar den Griff in die Geldbörse bemerkte. Ihr entging jedoch, dass er dabei auch Geldscheine herausholte. Der Frau fiel der Verlust des Geldes erst auf, als sie später im Markt ihre Einkäufe bezahlen wollte.

Polizei sucht Zeugen

Der Mann ging vom Parkplatz in Richtung Bavenstedter Straße weg. Das Ehepaar beschrieb ihn der Polizei wie folgt: Er ist etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß, untersetzt, hat bräunliches Haar, eine breite Kopfform, Zahnlücken, sprach Deutsch mit Akzent und trug eine braune Jacke und Jeans. Zeugen, die das Geschehen auf dem Parkplatz beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Nummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel