Wallstraße

Dieb greift in Hildesheimer Discounter in die Kasse

Hildesheim - Ein junger Mann hat abends im Netto-Markt in der Wallstraße einen vierstelligen Geldbetrag erbeutet. Er flüchtet in Richtung Osterstraße.

Tatort ist der Netto-Markt in der Wallstraße in der Hildesheimer Innenstadt gewesen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Mit einem Griff in die Kasse des Netto-Marktes in der Wallstraße hat ein bislang unbekannter Mann einen vierstelligen Betrag im unteren Bereich erbeutet.

Bündel Geldscheine herausgezogen

Der Vorfall passierte bereits Freitag, 3. Januar, wie die Polizei erst jetzt mitgeteilt hat. Gegen 20 Uhr betrat ein junger Mann das Geschäft. Die Kapuze seiner dunklen Jacke hatte er dabei tief ins Gesicht gezogen. Zunächst verhielt sich der Mann wie ein normaler Kunde. Er stellte sich an der Kasse an und bezahlte ein Getränk.

Als die Kassiererin die Kassenlade öffnete, um Wechselgeld herauszugeben, griff der Täter in die Kasse und zog blitzschnell ein Bündel Geldscheine heraus. Dann verließ er das Geschäft. Nach Auskunft von Zeugen soll der Mann in Richtung Osterstraße geflüchtet sein. Die Angestellten des Supermarktes alarmierten sofort die Polizei.

Suche mit mehreren Streifenwagen

„Eine anschließende Suche mit mehreren Streifenwagen nach dem Mann verlief erfolglos“, sagt Jan Makowski, Pressesprecher der Polizei Hildesheim. Allerdings liege eine Personenbeschreibung des Täters vor. Demnach soll der Unbekannte etwa 25 Jahre alt sein und eine kräftige Statur haben. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine dunkle Hose und eine dunkle Kapuzenjacke. Auffällig an dem Mann soll nach Auskunft der Polizei ein rötlicher Kinnbart sein.

Auf wen könnte diese Beschreibung passen? Die Polizei sucht zur Aufklärung des Diebstahls Zeugen. Hinweise zu der Tat oder zu der beschriebenen Personen werden unter der Telefonnummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim erbeten.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel