Bavenstedt

Diebe stehlen zahlreiche Katalysatoren in Autorecycling-Firma in Hildesheim

Hildesheim - Kriminelle sind in einen Autoverwertungsbetrieb in Hildesheim-Bavenstedt eingebrochen und haben eine größere Anzahl an Katalysatoren gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise, um die Tat aufzuklären.

Mehrere Katalysatoren wurden in Bavenstedt gestohlen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Eine größere Anzahl an Katalysatoren haben Diebe in einem Autorecycling-Betrieb in Bavenstedt gestohlen. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, geschah die Tat bereits in der Nacht auf Samstag in der Zeit zwischen 22.50 und 0.30 Uhr. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und gelangten so in die Firmenhalle in der Porschestraße, wo sie eine mittlere zweistellige Anzahl an Katalysatoren mitnahmen. Der entstandene Schaden wird auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag geschätzt. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Einbrecher mit einem größeren Fahrzeug zum Tatort gefahren sind, um ihr Diebesgut zu transportieren.

Zeugen, die Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen geben können, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Nummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim