Posts, die man später bereut

Jugendsünden im Internet – ein Hildesheimer Professor sagt, wie man damit umgeht

Hildesheim - Ein unbedachter Kommentar, ein Selfie nach durchzechter Nacht, eine Ansicht, die man mal vertrat: Was im Netz steht, steht da für alle Zeiten. Der Hildesheimer Juniorprofessor Wolf Schünemann über dumme Posts – und über Nachsicht.

Die Zeiten sind vorbei, in denen sich Jugendliche auch mal daneben benehmen konnten, ohne dass das gleich dokumentiert wurde. Foto: Mascha Brichta/dpa

Hildesheim - Die Zeiten sind vorbei, in denen sich Jugendliche auch mal daneben benehmen und dumme…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel