Nachtleben

DJ-Präsident warnt vor Sterben der Branche

Braunschweig - Nach monatelangem Lockdown vermisst fast jeder das Ausgehen – ganz gleich ob Club, Kino oder Theater. Die Kulturszene liege im künstlichen Koma, beklagt der Braunschweiger Dirk Wöhler, Mitorganisator der #AlarmstufeRot-Proteste. Sind Schnelltests eine Lösung?

Das Nachtleben in Hildesheim stand schon vor der Corona-Krise oft in der Kritik. Der anhaltende Lockdown stellt die Club-Szene vor weitere Schwierigkeiten. Foto: HAZ-Archiv

Braunschweig - Dirk Wöhler warnt vor einem Sterben der Veranstaltungsbranche. Der Event-Manager…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel