Einfach weggefahren

Drei Autos in Diekholzen gerammt und davongefahren: 10 000 Euro Schaden

Diekholzen - Die Polizei sucht ein gelbes Auto mit erheblichen Schäden: Ein Unbekannter hat in Diekholzen drei Autos gerammt und ist davon gefahren

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall mit Fahrerflucht in Diekholzen. Foto: Chris Gossmann

Diekholzen - Die Polizei sucht Zeugen für eine Einfallflucht in Diekholzen: Ein Unbekannter hat in der Südwaldstraße gleich drei am Straßenrand geparkte Autos gerammt und sich dann einfach aus dem Staub gemacht. Dabei hat er erheblichen Schaden verursacht.

Gelbes Auto gesucht

Es muss im Zeitraum zwischen Mittwochabend, 22. April, kurz vor Mitternacht und Donnerstagmorgen, 23. April, um 7.20 Uhr passiert sein. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge ist der unbekannte Autofahrer oder die Autofahrerin die Südwaldstraße in Richtung Broyhansweg gefahren. Kurz vor der Einmündung zum Bergmannsweg kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte seitlich mit einem auf dem Seitenstreifen parkenden Skoda Octavia. Dann prallte das Unfallfahrzeug gegen einen VW Fox. Der Kleinwagen wurde durch den Aufprall gegen einen Toyota Yaris geschoben.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10 000 Euro. Den Unfallspuren zufolge muss das Unfallauto im vorne und an der rechten Fahrzeugseite erheblich beschädigt sein. Die Farbe des Wagens ist gelb.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Angaben zum Unfall geben können oder denen ein entsprechend beschädigtes Fahrzeug aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05121939115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

  • Region
  • Diekholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel