Vorbild in Südamerika

Drei Feld-„Schwestern“: Bierbergener Landwirtschaft nach Maya-Art

Bierbergen - Auf dem Feld von Landwirtin Anke Decker wachsen Mais, Bohnen und Kürbisse in enger Symbiose – was sind die Vorteile?

Anke Decker steht im Milpa-Feld und erklärt die „drei Schwestern“ und deren Symbiose. Foto: Mellanie Caglar

Bierbergen - „Hier ist es wie im Dschungel“, sagt Landwirtin Anke Decker. Mit der Hand schiebt sie…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Bierbergen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel