Fahrradteile gestohlen

Dreister Diebstahl beim Alfelder Bahnhof

Alfeld - Eine Alfelderin wurde Anfang der Woche Opfer eines dreisten Diebstahls.

Eine Alfelderin wurde Anfang der Woche Opfer eines dreisten Diebstahls. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Alfeld - Eine Alfelderin hatte am Montag gegen 9.20 Uhr ihr Fahrrad in der Nähe des Alfelder Bahnhofs, im Fahrradunterstand Hannoversche Straße/Ecke Göttinger Straße, angeschlossen. Als sie es abends wieder abholen wollte, fehlte das Hinterrad. Sie kontaktierte den Reparaturdienst, der das Rad am nächsten Morgen abholen sollte. Und der staunte nicht schlecht, als dann auch noch das Vorderrad fehlte.

Die Räder hatten eine Größe von 28 Zoll, das Rad ist ein schwarzes Herrenrad mit blauen Sprenkeln. Am Fahrrad war außerdem ein Kindersitz befestigt. Wer Hinweise zu dem Diebstahl geben kann, wird gebeten, sich unter 05181/9116115 oder per Mail an poststelle@pk-alfeld.polizei.niedersachsen.de bei der Polizei Alfeld zu melden.

  • Region
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel