Halt, Polizei

Drogen am Steuer – Polizei zieht zwei Männer aus dem Verkehr

Sarstedt - Die Polizei Sarstedt hat in der Nacht auf Sonnabend Autofahrer kontrolliert. Auf zwei Männer kommen jetzt Verfahren zu

Zwei Autofahrer sind den Männern ins Netz gegangen, die Drogen genommen hatten. Foto: Chris Gossmann

Sarstedt - Verkehrskontrollen in Sarstedt: Die Polizeibeamten haben Freitagnacht Fahrzeuge und ihre Halter kontrolliert und dabei zwei Männer aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss standen.

Der erste gingen den Polizisten gegen 23 Uhr ins Netz. Zu der zeit kontrollierten die Beamten einen 31-jährigen Hildesheimer in der Hildesheimer Straße in Sarstedt. Bei dem PKW-Fahrer konnte eine Beeinflussung von Betäubungsmitteln festgestellt werden.

In der Hannoverschen Straße in Hasede trafen die Beamten gegen 2:30 Uhr einen 20-jährigen PKW-Fahrer aus Sarstedt. Auch dieser hatte Betäubungsmittel genommen.

Gegen beide Autofahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und außerdem Blut abgenommen.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel