Kokain und THC konsumiert

Drogenfahrten in Bockenem: Polizei erwischt zwei Männer

Bockenem - Sie nahmen THC und Kokain und setzten sich dann trotzdem ans Steuer. Doch weit kamen die beiden Männer in Bockenem nicht. Denn sie gerieten in eine Polizeikontrolle.

Die Polizei stoppte am Wochenende in Bockenem zwei Männer: Sie hatten Drogen genommen. Foto: Chris Gossmann

Bockenem - Zwei Männer haben am Wochenende Drogen genommen, bevor sie sich ans Steuer setzten – und wurden anschließend von der Polizei in Bockenem erwischt.

Die Beamten kontrollierten am Samstagabend gegen 20.45 Uhr einen 19-jährigen Rollerfahrer, der auf der B243 in Richtung Bönnien unterwegs war. Laut Polizei bewegte der Mann sich eigenartig. Ein Urintest bestätigte den Verdacht der Einsatzkräfte: Der Mann hatte THC und Kokain konsumiert. Und das ist nicht alles: Er hat außerdem noch nie einen Führerschein gehabt.

Weiterer Mann mit THC erwischt

Einige Stunden später, gegen 4.30 Uhr, wurden die Beamten auf einen 22-Jährigen aus Langelsheim aufmerksam, der mit seinem Auto durch den Schlangenweg fuhr. Hier zeigte der Urintest, dass der Mann THC genommen hatte.

Die Polizisten brachten die beiden Männer zur Blutentnahme zur Polizeiinspektion in Hildesheim. Anschließend konnten die Männer wieder gehen. Sie erwarten nun Ordnungswidrigkeitsanzeigen.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel