Handball-Oberliga

Droht den Sportfreunden Söhre ein personeller Aderlass?

Söhre - Matthias Ihmann, Klubchef des Handball-Oberligisten aus Söhre, befürchtet, dass einige Spieler den Verein verlassen könnten, wenn in der dritten Liga gespielt werden darf und in der Oberliga nicht.

Niklas Ihmann (Söhre) wird in die Zange genommen. Das Derby gegen die SG Börde war bislang das erste und einzige Punktspiel in dieser Saison. Foto: Werner Kaiser

Söhre - Die Oberliga-Handballer der Sportfreunde Söhre hatten einiges vor in dieser Saison. Sie…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Söhre
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel