Alkohol am Steuer

Duingen: Betrunken mehrfach gegen eine Mauer gefahren

Alfeld - Eine betrunkene 47-Jährige hat Freitagnacht in Duingen eine Reihe von Unfällen gebaut – und das auf einer Strecke von nur einem Kilometer.

Die Polizei findet die 47-jährige Unfallfahrerin in der Eckhardtstraße in Duingen. Foto: Christian Gossmann

Alfeld - Mit reichlich Alkohol am Steuer unterwegs: Eine 47-jährige Salzhemmendorferin hat am vergangenen Freitag in Duingen mehrere Unfälle verursacht. Gegen Mitternacht fuhr die Frau mehrmals mit ihrem Auto gegen die Grundstücksmauer eines 63-jährigen Duingers, der durch den Krach auf den Verkehrsunfall aufmerksam wurde. Die Fahrerin kümmerte sich jedoch nicht weiter um den Schaden, sondern flüchtete von der Unfallstelle.

Sie kam jedoch nicht ganz so weit: Etwa eine Stunde später fand die Polizei die Salzhemmendorferin in ihrem Wagen in der etwa ein Kilometer entfernt liegenden Eckhardtstraße auf. Während die Frau laut Polizei „erheblich unter Alkoholeinfluss“ stand, wies ihr Auto rundum eine Vielzahl von Schäden auf. Die Polizei schließt daher nicht aus, dass die 47-jährige vom Lönsweg bis zur Eckhardtstraße weitere Unfälle verursacht hat.

Ein Arzt entnahm der Unfallfahrerin eine Blutprobe, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Alfeld unter der Telefonnummer 0 51 81 / 9 11 60 zu melden.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel