Mit Kasper unterwegs

Eberholzener bringt deutsche Kultur nach Äthiopien

Eberholzen/Addis Abeba - In Addis Abeba weiß keiner, was ein Kaspertheater ist. Uwe Spillmann hat den Zipfelmützenträger mitgebracht und benutzt seine Kiepe als Bühne. Spielerisch lernen die afrikanischen Kinder auf diese Weise Englisch.

In der evangelischen Schule in Addis Abeba warten die jungen Schüler gespannt, was der Mann aus Deutschland macht. Foto: Uwe Spillmann

Eberholzen/Addis Abeba - Der Junge in dem blauen Schuldress will Uwe Spillmann ganz dringend noch…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel