Vor der Andreas-Kirche in Hildesheim

Ein Paar Schuhe für jeden Toten

Hildesheim - Mehr als 1000 Menschen sind 2019 bereits bei dem Versuchen ertrunken, über das Mittelmeer nach Europa zu fliehen. Die Organisation Seebrücke hat daran mit einer Aktion in Hildesheim erinnert.

Mehr als 1000 Paar Schuhe lagen am Sonntagvormittag vor der Andreas-Kirche in Hildesheim – um an die Flüchtlingen zu erinnern, die in diesem Jahr schon im Mittelmeer ums Leben gekommen sind. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Es ist ein Bild, das unter die Haut geht: Der nördliche Andreas-Platz ist von Schuhen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel