Einbrüche im Südkreis

Einbrecher machen in Holle und Bockenem Beute

Holle/Bockenem - Einbrüche in Holle und Bockenem: Die bislang unbekannten Täter drangen in zwei Einfamilienhäuser ein. Die Polizei Hildesheim hofft auf Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Bei Einbrüchen in Bockenem und Holle erbeuteten die Täter Kosmetik, Schmuck und Elektro-Geräte. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Holle/Bockenem - Einbrüche in Holle und Bockenem: Die bislang unbekannten Täter drangen in Einfamilienhäuser ein. 

Täter brechen Fenster auf

Nach Angaben der Polizei kamen die Täter in Holle in der Zeit zwischen 16 und 19.45 Uhr. In der Straße Am Wehr drangen die bislang Unbekannten nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters in das Haus ein. Im Inneren durchsuchten sie dann mehrere Räume nach Diebesgut. Entwendet wurden verschiedene kosmetische Artikel.

Wann genau die Täter in Bockenem einbrachen, ist noch unklar. Die Tat muss sich zwischen Sonnabend, 4. Januar, 14 Uhr, und Montag, 13. Januar, 17.30 Uhr, ereignet haben. Die Einbrecher stiegen in ein Einfamilienhaus in der Straße Hermann II ein. Zugang verschafften sie sich auf bisher unbekannte Weise. Beim Durchsuchen der Räumlichkeiten stießen die Täter dann unter anderem auf Schmuck und elektronische Geräte, die sie mitnahmen.

Zeugen gesucht

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben, mögen sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-115 melden.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel