Zeugen gesucht

Einbrecher richten Schäden im Sarstedter Schulzentrum an

Sarstedt - Unbekannte haben mehrere Scheiben von Klassenräumen der Schiller-Oberschule eingeworfen, ein Auto beschädigt und offenbar auch etwas gestohlen.

Die Polizei fahndet nach Einbrechern, die im Sarstedter Schulzentrum aktiv waren. Foto: Chris Gossmann

Sarstedt - Unbekannte sind vermutlich in der Nacht zum Sonnabend in die Sarstedter Schiller-Oberschule eingebrochen und haben dabei einen erheblichen Schaden angerichtet. Auch ein Auto am Schulzentrum wurde in dieser Nacht Opfer von Randalierern, möglicherweise waren es die gleichen Täter. Die Polizei hofft nun, diese mithilfe aufmerksamer Bürger zu finden.

Die Täter schlugen auf der schwer einsehbaren Rückseite des Gebäudes – in Richtung Mensa und Sportplatz auf der dem Wellweg abgewandten Seite gelegen – an zwei Klassenräumen mehrere Fensterscheiben ein. In zumindest einen der Räume stiegen sie nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler anschließend auch ein.

Hoher Sachschaden

Dabei stahlen sie offenbar auch etwas – „genaue Angaben zum Diebesgut können aber noch nicht gemacht werden“, heißt es in einer Pressemitteilung des Sarstedter Polizeikommissariats. Die Beamten beziffern den Sachschaden allerdings auf mindestens 3500 Euro.

Am frühen Samstagmorgen um 1.25 Uhr wurde der Polizei zudem gemeldet, dass Unbekannte bei einem auf den Parkplätzen am Busbahnhof im Schulzentrum geparkten Ford Mondeo die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Ob etwas aus dem Fahrzeug gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Die Ermittler schätzen den Schaden bisher auf etwa 400 Euro.

Hoffen auf Zeugen

Die Polizei Sarstedt bittet Zeugen, die an diesem Abend verdächtige Personen in diesem Bereich gesehen haben, sich zu melden – zumal angesichts der geringen Entfernung zwischen den beiden Tatorten die gleichen Einbrecher am Werk gewesen sein könnten. „Jeder kleine Hinweis könnte zur Ermittlung der Täter beitragen“, betonen die Verantwortlichen. Das Kommissariat ist rund um die Uhr unter 0 50 66 / 985-0 zu erreichen.abu

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel