Kaliwerk Siegfried

Einbrecher stehlen 1000 Liter Diesel, Kettensäge und Notstromaggregat

Giesen - Unbekannte Täter sind auf das Gelände des Kailwerks Siegfried in Giesen eingebrochen und haben ordentlich Beute gemacht.

3500 Euro Schaden haben Einbrecher auf dem Gelände des Kaliwerks Siegfried angerichtet. Foto: Chris Gossmann

Giesen - Unbekannte Täter sind zwischen Donnerstagabend auf Freitagmorgen auf das Gelände des Kaliwerks Siegfried eingebrochen. Dort knackten sie zwei Baucontainer auf und stahlen rund 1000 Liter Diesel, eine Kettensäge und ein Notstromaggregat.

Zeugen gesucht

Der Schaden der Baufirma wird auf rund 3500 Euro geschätzt. Personen, die Beobachtungen hierzu gemacht haben, werden gebeten, die Polizei Sarstedt zu kontaktieren. Telefonnummer: 05066/9850.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel